Chicago Blues: Rosa's Lounge

Gute Musik aus Blues, Rock und R&B
Antworten
Louisblues
Beiträge: 101
Registriert: So 8. Jan 2012, 14:14

Chicago Blues: Rosa's Lounge

Beitrag von Louisblues »

N'abnd allerseits,
ein Tipp für alle, die den Chicago Blues lieben. Vorab eine kurze Geschichte: Im Jahr 2005 machte mich Sally oder Layla auf ein Konzert von Michael Burks in Köln aufmerksam. Ich ging hin und erlebte einen tollen Gig. Leider weilt Michael nicht mehr unter uns. Nach dem Konzert saß ich an der Bar und der Drummer gesellte sich zu mir. Er erzählte, dass er aus New Orleans kam und dass Katrina ihm alles genommen habe. Dass er wieder spielen könne, habe er einer Gönnerin zu verdanken, die ihm ein komplettes Drum Kit geschenkt hatte. Ich erzählte meinerseits, dass ich schon lange den Traum hegte, nach New Orleans zu reisen, was aber aufgrund von Katrina erst einmal leider nicht möglich sei. Er empfahl mir darauf Chicago, wo es eh die bessere Bluesszene gäbe.
Im nächsten Jahr, 2006, war es dann so weit. Ich reiste nach Chicago. Und wiederum war es Sally oder Layla mit einem tollen Tipp: Die Blues Bar Rosa’s Lounge.
Ich bin dem Tipp selbstverständlich gefolgt und es wurde eine meiner drei Lieblingsbars. Ich habe dort nicht nur tolle Musik erleben dürfen, sondern auch viele super nette Menschen getroffen und kennengelernt. Eine Besonderheit ist, dass sich diese Bar abseits der Touristenwege befindet, weil sie in einer, in der Nacht, recht unsicheren Gegend befindet. Man sollte dort als Tourist nachts nicht zu Fuß unterwegs sein, sondern ein Taxi nehmen, das man an der Bar hat bestellen lassen. Die Gäste kamen dort deshalb mehr oder weniger aus der Nachbarschaft und waren keine durchreisenden Touristen. Aus diesem Grund durfte ich dort eine sehr authentische und echte Bluesszene erleben – weniger Show, mehr Musik. Obwohl... ein wenig Show gehört in den Staaten natürlich immer dazu.

Ich war in 2006, 2007 und 2008 für jeweils 3 Wochen in Chicago und habe dort, nicht zuletzt in dieser Bar, tolle Zeiten erlebt.

Genug der Vorgeschichte und zu meinem Tipp. Rosa’s Lounge hat während des erstens Lockdowns – so weit ich mich erinnere – begonnen, live Konzerte bei Youtube zu streamen. Das hat die Bar bis heute beibehalten.

Und so findet man im Kanal der Bar viele tolle Konzerte: https://www.youtube.com/c/RosasLounge
Und diese Konzerte sind dort auch weiterhin abrufbar.

Danke nochmals Sally und/oder Layla für die tollen Tipps, von denen ich noch heute fast 14 Jahre später profitiere. Ich schaue dort mehrmals in der Woche vorbei. Leider kann man die tolle Atmosphäre, die in der Bar herrscht, nur erahnen. Aber ich fühle sie auch nach 14 Jahren noch ganz intensiv.

Gruß
Louisblues
"I'm too old for this shit" (Leathal Weapon)
gooseman
Beiträge: 428
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:53

Re: Chicago Blues: Rosa's Lounge

Beitrag von gooseman »

Danke für den youtube Link. Da sind ja wirklich tolle Auftritte bei (hab nur mal durchgeklickt, werde mich aber demnächst mal tiefer reinhören)!!!
Antworten